Kreis-Umwelt-Tage vom 03. bis 28. Juni 2019

Liebe NaturFreunde und Freunde der Natur,

alle zwei Jahre finden im Kreis Pinneberg die Kreis-Umwelt-Tage statt – in 2019 ist es wieder soweit!
Zeitraum vom 03. bis 28. Juni 2019.

Wir NaturFreunde wurden gefragt, ob wir mitmachen.
Also haben wir Lorenfahrten sowie eine Führung auf dem Moorlehrpfad im Himmelmoor bereits angemeldet. Außerdem wird von unserem Kooperationspartner im o. a. Bündnis noch der Bau von einfachen Insektenhotels
mit Schülern angeboten.

Wir suchen nun noch Hilfe bei der Aufsicht während des Bauens von einfachen Vogelkästen gemeinsam mit Schülern. Auch beim vorherigen Zuschnitt des Holzes (ohne Schüler) wäre Hilfe gut angebracht.
Die Leitung der Veranstaltung wird durch bewährte Mitstreiter aus unserem Kreis sichergestellt.

Weiterhin suchen wir Personen für -zeitweise- Hilfe/Mitwirkung bei unserem o.a. Bündnis
(Thema: Beratung/Planung von Blühwiesen sowie dem Anlegen von insektenfreundlichen Gehölzen).
Für diese hochinteressante Ehrenamtsarbeit würden wir gern ein Gespräch mit Interessenten aus Eurem Kreis führen, um das Vorhaben näher zu erläutern.

Wir bitten Euch um Meldung für ein Vorgespräch,
damit Ihr wißt an welcher Stelle mit welchem Zeitaufwand Bedarf ist.

Mit naturfreundlichen Grüssen Rainer Naujox
________________________________________________________________________________________

Kurt Schindler stellt drei Aktionen im Februar 2019 vor

Liebe NaturFeunde,

heute möchte ich Euch drei Aktionen vorstellen, die mir persönlich wichtig sind.

1.) Reinigung der Vogelnistkästen auf dem
     Pinneberger Friedhof .......

.......  Liebe NaturFreunde,

den Termin für die Reinigung der Vogelkästen,
am 01.02.2019, habe ich abgesagt, weil sich leider
keiner gemeldet hat, 
um daran teilzunehmen,
was ich natürlich sehr bedaure. 

Dennoch viele naturfreundliche Grüße        Kurt .....

 

Termin: Freitag, 01.02.2019     ABGESAGT
Treffen 10:00 Uhr vor dem Haupteingang.

Für diese Aktion benötige ich Hilfe, bitte meldet Euch wenn Ihr Euch noch zutraut eine Leiter zu besteigen oder beim Reinigen behilflich sein könnt.

Wer eine größere Leiter hat kann diese gerne mitbringen ebenfalls Werkzeuge die zum Reinigen,
wie z. B. Spachteln oder kleine Bürsten oder 
Ähnliches,
geeignet sind.

Wir haben vor etlichen Jahren diese Aktion als Patenschaft übernommen und wollen weiterhin zu unserem gegebenen Wort einstehen.

_______________________________________

2.) Abgabe von Wildblumensaaten
     Termine: 20.02.2019 (Veranstaltung „Elbvertiefung“), sowie 26.02.2019 (Mitgliederversammlung),
     jeweils ab 15:00 Uhr, Gemeindehaus, Fahltskamp 14, Pinneberg

Wie auch im letzten Jahr haben wir wieder über den Verein Saaten erworben, die wir auch an unsere Vereinsmitglieder abgeben wollen, damit jeder seinen Blühstreifen realisieren kann und mag dieser noch so klein sein, vom Balkonblumenkasten bis hin zu einer Wiese, für jede Blüte werden uns die Insekten dankbar sein. Wie im letzten Jahr haben wir Saaten von Rieger-Hofmann, nämlich:

Feldblumenmischung  z.B. ab 10 Gramm für ca. 5 m² für 1,30 €

Schmetterlings- und Wildbienensaum z.B. ab 10 Gramm für ca. 5m² für 1,30 €

Verkehrsinselmischung z.B. ab 20 Gramm für ca. 5 m² für 2,50 €

Weiterhin können wir dieses Jahr neu von der Fa. Saaten Zeller anbieten:

Blumenmischung Cosmos, z.B. ab 10 Gramm für ca. 16 m² für 1,00 €

Pflückmischung Sommerzauber, z.B. ab 10 Gramm für ca. 16 m² für 1,00 €

Bienenweide (mehrjährig), z.B. ab 10 Gramm für ca. 10 m² für 0,50 €

Auch wenn das letzte Jahr keine ganz zufriedenstellende Ergebnisse bei der Anpflanzung in dem einen oder anderen Fall ergeben haben sollten, sollten wir uns nicht davon abhalten lassen, es in 2019 wieder zu tun, jede insektenfreundliche Blüte ist wichtig! Es wird nicht jedes Jahr ein solches heißes und trockenes Wetter geben.

Falls Ihr weitere Informationen zu der einen oder anderen Saat haben möchtet, könnt Ihr Kopien aus den Katalogen per Mail anfordern!

Bestellungen zu den vorgenannten Terminen nehme  ich gerne entgegen.

________________________________________

3. Vogelnistkästen    Termin: 26.02.2019 (Mitgliederversammlung) ab 15:00 Uhr, Gemeindehaus, Fahltskamp 14, Pinneberg

Falls gewünscht und Bedarf besteht, könnt Ihr auch Vogelnistkästen  bestellen, bisher haben wir pro Exemplar 10,00 € für Materialkosten als Spende erhoben.

Wichtig ist dabei zu beachten, dass für das Einflugloch der richtige Durchmesser gewählt werden kann, für welche Vogelart(en) der Kasten vorgesehen sein soll. 

Bitte für alle drei Aktionen rechtzeitig vor den genannten Terminen bestellen!

Mail: kurt.schindler@freenet.de              Tel. 04122 7747

Mit naturfreundlichen Grüßen

Kurt Schindler

__________________________________________________________________________________________

Highlights und Empfehlungen
       für 2019 und zum aktuellen Quartalsprogramm
______________________________________________________

                              Vom Montag den 03. bis Montag den 10. Juni 2019 (8 Tage, 7 Übernachtungen) 
                              wird eine Reise nach Dresden durchgeführt.

                              Vom Dienstag den 01. bis Freitag den 04. Oktober 2019 (4 Tage, 3 Übernachtungen)
                              wird eine 
Reise nach Kopenhagen durchgeführt.

                              Die ANMELDUNG für beide Reisen ist ab Montag den 07. Januar 2019 möglich.
                              Die Anmeldeformulare wurden mit dem Quartalsprogrammheft Q1 verteilt.
                              Über die nachfolgenden Links können alle Informationen dafür herutergeladen werden.

          Auch für die Radwanderwoche „Müritzer Seenlandschaft“  im September 2019
          ist eine Information herunter zu laden.
          Für diese Ausfahrt war eine Buchung bis zum 22.12.2018 möglich.
_______________________________________________________________________________________________________________________________

2019 Naturfreunde Reise Dresden Juni

Hier kann das Programm der Reise nach Dresden nebst Anmeldeformular heruntergeladen werden.

[Zurück zu den Internetseiten über den Linkspfeil oben auf der geöffneten PDF-Seite]

2019 Reise Kopenhagen Oktober

Hier kann das Programm der Reise nach Kopenhagen nebst Anmeldeformular heruntergeladen werden.

[Zurück zu den Internetseiten über den Linkspfeil oben auf der geöffneten PDF-Seite]

2019 Radwanderwoche „Müritzer Seenlandschaft“ September

Hier kann nur die Information für die Radwanderwoche angeschaut werden.
Die Buchung ist abgeschlossen, sie war bis zum 22.12.2018 möglich.

[Zurück dann über den Linkspfeil]

 

_______________________________________

    

A. Pressemitteilung vom September 2018

B. Pressemitteilung vom 11. März 2018

  
C. Highlights aus 2017

_____________________________________________________

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

___________________________________________________   

 

Berichte über Highlights des Jahres 2017

   
1. Verleihung der Ehrennadel am 05. Dezember 2017

              2. Renaturierungsmaßnahme Mühlenau am 21. Okt. 2017

          3. Pressemitteilung der Kulturlandschaft 

        Pinneberger Baumschulen e.V. vom 27. März 2017       __________________________________________________

          

Rainer Naujox (links) und Daniel Günther

   
Rainer Naujox führt seit mehr als zehn Jahren die Ortsgruppe Pinneberg des Vereins

NaturFreunde Deutschlands.

Sein Engagement geht weit über den Kreis Pinneberg hinaus.

Die Vielfalt der Natur erleben, zu erhalten sowie die Nachhaltigkeit des Umweltgedankens zu fördern sind
Bestandteile des von Rainer Naujox ausgearbeiteten Programms.

Mit großem lnteresse nehmen die Menschen die von ihm angebotenen Wandertouren wahr und durchstreifen
unter seiner Leitung die Moore und Marschlandschaften im Kreisgebiet.
Rainer Naujox hat eine Wanderbroschüre herausgegeben, die trotz hoher Auflage bereits innerhalb weniger Wochen vergriffen war.
Bei Vorträgen und Seminaren informiert er die Menschen über die Bewahrung des Naturerbes. Außerdem bietet er an, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Unter anderem durch den Bau von Vogelnistkästen sowie Fledermaushöhlen.

Rainer Naujox gehört dem Kreis-Naturschutzbeirat an, den er mit seinen fundierten Kenntnissen und großem Engagement ganz wesentlich mitprägt.

 

 

2. Renaturierungsmaßnahme Mühlenau

Liebe NaturFreunde und Freunde der Natur,

wir bereits bei einigen Treffen angesprochen, wurden wir von der Stadt Pinneberg
(FD Stadt- und Landschaftsplanung , Fr. Dr. Oldenburg) angesprochen zu einer Hilfestellung einer Aktion der
"Renaturierungsmaßnahme Mühlenau" in Pinneberg.
angesprochen. Dort waren viele Helfer notwendig

Anbei ein Gruppenfoto
sowie ein Pressebericht vom 23.10.2017 der Aktion
"Bachaktionstag an der Mühlenau" am 21. Okt. 2017, an der wir als Ortsgruppe Pinneberg mit 25 Personen (von insgesamt etwa 70) teilgenommen haben.

Pressebericht vom 23.10.2017

3. Pressemeldung der Kulturlandschaft Pinneberger Baumschulland e.V..

Unterzeichnung Kooperationsvertrag.
vLnR
Rainer Naujox - Wolfgang Rüscher - Dr. Frank Schoppa

Das Pinneberger Baumschulland und die Pinneberger Naturfreunde starten Zusammenarbeit

     Der Förderverein Kulturlandschaft Pinneberger
     Baumschulland e.V., Vorsitzender
     Dr. Frank Schoppa, und die
     NaturFreunde Pinneberg e.V., Vorsitzender
     Rainer Naujox, unterzeichneten am
     29. März 2017 im Pinneberger Rathaus einen
     Kooperationsvertrag beider Vereine.

Naujox und Schoppa begründeten die Zusammenarbeit ihrer gemeinnützigen Vereine mit dem gemeinschaft-lichen Ziel, die historisch gewachsene, kulturelle und naturräumlichen Eigenart der Kulturlandschaft Pinneberger Baumschulland im Sinne der Nachhaltigkeit zu schützen, zu pflegen und zu entwickeln.

Die Zusammenarbeit erstreckt sich vor allem auf die Wissensvermittlung z. B. durch umweltpädagogische Maßnahmen und natursportliche Aktivitäten:

  • Zu Fuß- und Radwanderungen mit Informationscharakter zur Kulturlandschaft, Gartenkultur und Baumschulwirtschaft sowie deren geschichtliche und landeskulturelle Entwicklung und aktuelle Situation.
  • Exkursionen mit Besichtigungen geeigneter Ziele der Gartenkultur, Baumschulwirtschaft sowie des Umwelt- und Naturschutzes.
  • Öffentlichkeitsarbeit, z.B. als Veranstaltungen mit Vorträgen/Berichten und Pressearbeit über die Kulturlandschaft und ihre nachhaltige Entwicklung. Dies schließt sozial-, wirtschafts- und kulturpolitische sowie naturschutz- und umweltpolitische Fragen ein.

Naujox: „Wir möchten unsere Kulturlandschaft durch Wanderwege, Lehrpfade und neue Gehölzanlagen verschiedener Art bereichern. Da liegt die Zusammenarbeit  mit dem Pinneberger Baumschulland nahe.“
Schoppa: „Mit den Naturfreunden wollen wir unsere Kulturlandschaft erlebbar machen. Dabei stehen Naherholung, Landschaftserlebnis und  Umweltbildung im Vordergrund.“

     ____________________________________________________________________________________